Konzert: Junge Preisträgerinnen – Stars von morgen

Sonntag, 25. Februar 2024 18:00 Uhr
Jahnhalle Gaggenau

 

Gerade 18 Jahre jung ist die Geigerin Marie Helling. Nach ersten Jahren in Stuttgart wechselte sie mit 12 als Jungstudentin an die Musikhochschule Karlsruhe zu Prof. A. Breuninger. Seit 2022 studiert sie bei Prof. Kuschnir in Graz. Marie ist mehrfache Preisträgerin bei „Jugend musiziert“. 2019 erhielt sie den 1. Bundespreis in der Kategorie Violine solo, verbunden mit einem Sonderpreis der Deutschen Stiftung Musikleben. Im selben Jahr erhielt sie den 2. Preis beim Internationalen Wettbewerb „Leonid Kogan“ in Brüssel, ebenfalls den 2. Preis und zwei Sonderpreise beim internationalen „Szymon Goldberg Violinwettbewerb" in Meißen sowie den 1. Preis beim internationalen Musikwettbewerb „Lviinsky Virtuos" in Lviv.

Im Dezember hat Marie Helling den 1. Preis sowie den Sonderpreis der Philharmonie Lodz beim internationalen "Grazyna Bacewicz" Violinwettbewerb in Polen erhalten.

 

Die Cellistin Anna Meipariani wurde im November 2023 16 Jahre alt. Sie gewann ebenfalls bereits zahlreiche nationale und internationale Preise, u. a. den 1. Preis mit Höchstpunktzahl beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ in der Kategorie Cello solo sowie Kammermusik. Beim Carl Bechstein Wettbewerb Berlin gewann sie den 1. Preis, beim internationalen Wettbewerb „Stars at Tenerife“ ebenfalls den 1. Preis,           beim Gustav Mahler internationaler Cellowettbewerb in Prag den ersten und einen Sonderpreis. Beim 13. Internationalen „A. Janigro Cellowettbewerb“ Kroatien gewann Anna den ersten Preis in ihrer Altersgruppe (bis 15 Jahre) und wurde außerdem zum „Absolute Winner“ des gesamten Wettbewerbs erklärt, dazu wurde sie mit 6 Sonderpreisen ausgezeichnet.

 

Begleitet werden die beiden jungen Solistinnen von der in Stuttgart unterrichtenden Pianistin Ilonka Heilingloh.

Die drei werden im Duo als auch im Trio ein spannendes Programm präsentieren:

J. S. Bach: Sonate Nr. 3 für Violine solo
J. Brahms: Sonate F-Dur für Violoncello und Klavier
E. Ysaÿe: Sonate Nr. 3 für Violine solo ("Ballade")
A. Khatschaturian: Konzert-Rhapsodie für Violoncello und Klavier
N. Paganini: Introduktion und Variationen über "Nel cor più non mi sento" für Violine solo
Händel-Halvorsen: Passacaglia für Violine und Violoncello

 

Eintritt:

24,00 € Erwachsene
18,00 € Kulturringmitglieder

Schüler, Studenten freier Eintritt

 

Karten im Vorverkauf oder an der Abendkasse:

 

Buchhandlung Bücherwurm
info@kulturring-gaggenau.de

Copyright

  © Fotos: Anna Meipariani von Jim Martin
  © Fotos: Marie Helling von David Ausserhofer
  © Foto: Ilonka Heilingloh

 

Zurück